Die Lenkungsgruppe

Die Lenkungsgruppe (LG) ist das Steuerungsgremium der regionalen Zusammenarbeit. Sie setzt sich zusammen aus den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern oder Verwaltungsvertretern sowie weiteren Vertreterinnen und Vertretern von Vereinen und Verbänden oder aus Initiativen und Interessengruppen, sogenannten Wirtschafts- und Sozialpartnern.

 

Gemeinsam werden Ziele festgelegt, Projekte identifiziert, entwickelt und umgesetzt. Die organisatorische Umsetzung übernimmt ein externes Regionalmanagement, das zu 80% mit Fördermitteln des Landes zur Stärkung der ländlichen Entwicklung finanziert wird. Des Weiteren sind die Landkreise Rotenburg (Wümme) und Verden sowie das Amt für regionale Landesentwicklung, Geschäftsstelle Verden, in der Lenkungsgruppe mit beratender Funktion Vertreten.


Derzeit umfasst die Lenkungsgruppe 26 Mitglieder und tagt ca. viermal pro Jahr.