Lebenslagen

Standort: Narthauen
Am Glockenstuhl, Ecke zum Buchhof
Künstler: Susanne Hoppe

Fünf bunte, pulverbeschichtete Figuren aus Metall, hängen, wippen oder hocken in immer gleicher Haltung aber unterschiedlichen Positionen am- oder auf einem Podest. Es scheint wie ein und dasselbe Männchen in unterschiedlichen „Lebenslagen“.

Das Kunstwerk am Ortseingang von Narthauen bietet zahlreiche Identifikationsmöglichkeiten. Je nach Tageslaune könnte man sich der einen oder anderen Position des Männchens näher fühlen. Vorbeikommende Radfahrer und Wanderer können sich auf der nahen Bank niederlassen. Vielleicht werden Sie entsprechend ihrer eigenen Tagesform ähnliche Positionen einnehmen oder ganz eigene Haltungen entwickeln, die Ihre Lebenslage ausdrücken.

„Mir ist es wichtig, mit meinen Kunstwerken Menschen zu erreichen, die normalerweise nicht in eine Kunstausstellung gehen“.
Susanne Hoppe