Veggietag GesundRegion

Nach einem Jahr harter Arbeit an dem Thema war es am 11. März 2011 endlich soweit. Wir haben den offiziellen Start des Veggietags in der „GesundRegion Wümme-Wieste-Niederung“, sowie in der Stadt Rotenburg (Wümme) mit einem festlichen vegetarischen Buffet, in der wunderschönen Atmosphäredes „Hauses Kreyenhoop“ der Kempowski-Stiftung, in Nartum gefeiert. Die Idee das Veggietag Eröffnungsbuffet in diesem schönen Rahmen zu begehen kam von unserer Mitstreiterin Hildegard Kempowski.

Vor ca. einem Jahr hat Susanne Jürgens, die Sprecherin der Veggietag-Arbeitsgruppe, bei Recherchen im Internet vom Bremer Veggietag gelesen und war sofort begeistert von der Idee. Sie hat sich  dann mit den Initiatoren des Bremer Veggietags, der „Bremer Bürgerstiftung“ in Verbindung gesetzt, um weiterplanen zu können. Am 04. November 2010 wurde dann hier bei uns von einigen engagierten Mitgliedern das Bündnis für artgerechte Tierhaltung und später auch die Veggietag-Gruppe gegründet.

Die Veggietag-Gruppe des „Bündnis für artgerechte Tierhaltung“ in der GesundRegion hat dann, ihren eigenen Flyer entwickelt und Sponsoren und Unterstützer gesucht und gefunden. Inzwischen hat der Veggietag eine Reihe bedeutender Unterstützer gefunden: die „GesundRegion Wümme-Wieste-Niederung“, die Kreisstadt Rotenburg (Wümme), die DAK, den BUND, Das Matthias Claudius Seniorenheim in Rotenburg, den Bio-Supermarkt ALECO mit Filialen in ganz Norddeutschland sowie den Verein Sambucus. Ziel des Veggietages ist es einen bewussten Umgang mit dem Fleischkonsum zu entwickeln. Wir wollen sowohl die Auswirkung auf die Gesundheit der Menschen als auch den Umgang mit Tieren in der modernen Tierhaltung thematisieren. Darüber hinaus halten wir es für geboten, das Thema auch vor dem Hintergrund des Klimawandels gemeinsam mit einer breiten Öffentlichkeit zu diskutieren. (Bündnis für artgerechte Tierhaltung)


Kontakt: Susanne Jürgens
Sprecherin Veggietag AG
Tel.: 0151 /11643420
E-Mail.: veggietag-gesundregion@web.de
Internet: www.artgerechte-tierhaltung.org


Die Lokale Aktionsgruppe der GesundRegion hat in einer Abstimmung in einer öffentlichen LAG-Sitzung der „Arbeitsgruppe Veggietag“ die Unterstützung für den Veggietag zugesagt. Durch die Bereitstellung des Logos der GesundRegion zur Verwendung auf dem Veggietag-Flyer, soll deutlich werden, dass man den Veggietag für einen sinnvollen Baustein zur Sensibilisierung für das Thema Gesunderhaltung durch gesunde Ernährung betrachtet. Das Bündnis für artgerechte Tierhaltung ist hiervon ausgenommen. Die LAG begrüßt jedoch eine vorurteilsfreie, auf wissenschaftlichen Daten basierende Auseinandersetzung mit den Chancen und Risiken moderner Landwirtschaft.